Wasa Sportshop

Garantie Schläger

2-monatige Garantie
Sie haben sich einen neuen Hockeyschläger gekauft, doch dieser ist schon nach kurzer Zeit zu Bruch gegangen? Das ist ärgerlich, kommt aber vor. In der Regel treten Materialfehler nach sehr kurzer Zeit auf. Die Hersteller geben daher eine Garantie von 2 Monaten auf Hockeyschläger, sofern es sich um einen eindeutigen Herstellerfehler handelt. Diese Frist beginnt bei Lieferung/Rechnungstellung.
Bei diesen beispielhaften Schäden ist auch eine Garantie ausgeschlossen:
  • Beschädigungen an Stellen, womit nicht gespielt werden darf, z.B. runde Seite
  • Keine oder schlechte Pflege/Behandlung des Schlägers (z.B. Wutausbruch am Torpfosten)
  • Natürlicher Verschleiß (z.B. Lackabsplitterungen, Macken)
  • Falsche Anwendung (Kinderschläger sollte auch nur von Kindern gespielt werden)
Verschleiß ist kein Sachmangel
Aufgrund der Natur des Hockeyspiels unterliegen Hockeyschläger einem hohen Verschleiß: Sie trainieren 1-3x die Woche, am Wochenende kommt noch Spiel dazu, Ihr Schläger ist viel im Einsatz, jedes Mal wird geschlagen, geschrubbt, gestoppt, geschlenzt, gedribbelt, Schläger prallen aufeinander, etc. Das alles führt automatisch zu einer hohen Beanspruchung des Schlägers und somit zu einem hohen Verschleiß! Manche Kunstrasen sind sogar mit Sand verfüllt, was zu einer zusätzlichen Abnutzung führt. Es ist also nicht unüblich, dass ein Schläger nach einer Saison „verbraucht“ ist.

Sind Sie der Meinung Ihr Schläger hat einen Materialfehler und Sie haben einen Anspruch auf Ersatz, dann prüfen wir das gerne für Sie. Sollte wirklich ein Materialfehler vorliegen, erhalten Sie natürlich Ersatz von uns.

Danach können Sie sich in der Regel richten:
  • 1. und 2. Monat nach dem Kauf - Garantie vom Hersteller vorbehaltlich o.g. Ausschlüsse.
  • 3. bis 6. Monat nach dem Kauf - Überprüfung von unserem Team ob ein Sachmangel und somit Anspruch auf Gewährleistung besteht.
  • 7. bis 12. Monat nach dem Kauf, Überprüfung von unserem Team - eventuelle Kulanzgutschrift über einen Teil des Kaufpreises (es sei denn, es kann bewiesen werden, dass ein Sachmangel bereits beim Kauf des Schlägers vorlag).
Wichtig am Rande:
Viele glauben, dass ein teurer Schläger automatisch länger hält als ein günstigeres Modell.
Doch das ist falsch gedacht!
Die Preisdifferenz ist bedingt durch das im Schläger verarbeitete Material. Teurere Schläger haben gegenüber günstigeren Schlägern einen höheren Anteil an hochwertigeren Materialien wie z.B. Carbon. Carbon ist ein sehr steifes Material und sorgt somit für einen härteren Schlag bewirkt aber nicht, dass der Schläger haltbarer und bruchsicherer ist.
Fazit: Teurere Schläger bieten eine höhere Performance für den Preis sind aber nicht unbedingt bruchsicherer und haltbarer.
 
Wasa Sportshop © 2020 | © Template BannerShop24 | www.media-creativ-team.de